Sie befinden sich hier:

/

21. Januar 2021

Review: Zaphosting – Unsere Erfahrung

Unsere Erfahrung mit Zaphosting

In diesem Blog-Beitrag erläutern wir unsere Erfahrungen mit ZapHosting, dem führenden Anbieter, was FiveM Server angeht. Wir unterscheiden dabei unter mehreren Kategorien wie Angebot, Support, Stabilität und Performance, sowie DDoS Schutz. Unsere Erfahrung ist keine bezahlte Werbung sondern unsere eigene Meinung.

1. Das Angebot von Zaphosting

Zaphosting bietet Gameserver für FiveM, Minecraft, Ark:Survival und viele weitere Spiele, Teamspeak Server, vServer, Root Server, sowie Webspaces. Wir gehen hier ausschließlich auf den FiveM Server, sowie vServer/Rootserver ein und teilen mit euch unsere Erfahrungen. Das Angebot von Zaphosting ist groß und richtet sich vor allem an kleinere und mittelgroße Serveranbieter. Man kann Testservern beitreten und man lädt sein Konto über Prepaid auf, um zu bezahlen. Man hat die Möglichkeit, per PayPal, Paysafecard, Sofortüberweisung zu bezahlen, ja, sogar Bitcoins werden angenommen.

Zahlungsarten Zaphosting
Die Zahlungsarten von Zaphosting

Es gibt viele Zahlungsmöglichkeiten und ein großes Angebot. Die Server sind frei konfigurierbar und man kann genau das bestellen, was man benötigt. Das ist äußerst praktisch und gefällt uns.

2. Der Support

Es gibt Support per E-Mail, Ticketsystem oder Livechat. Eine Telefonhotline gibt es zwar, offiziell Support wird darüber aber nicht angeboten (laut unseren Informationen). Viel Kontakt hatten wir bisher nicht mit dem Support, können aber sagen: Der Support arbeitet gut und es gibt sogar einen Discord-Server speziell für Zaphosting Kunden.

3. Die Performance/Stabilität

Und jetzt kommt das Wichtigste: Die Stabilität des Servers. Wer bei Zaphosting einen Server betreibt, erhält einen Server, der stabil ist und Exklusivhoster für FiveM ist. Viele Kunden teilen sich die Ressourcen der Server, daher kommt es gerade am Wochenende zu vermehrtem Traffic, was zu beachten ist. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Zaphosting-Server als Testserver gut geeignet sind, auch als Liveserver für mittelgroße Projekte absolut ausreicht, je nachdem welches Produkt man gebucht hat.

4. DDoS Schutz

Zaphosting verspricht einen DDoS Schutz. Doch kann man sich vor DDoS wirklich zu 100% schützen? Man kann sich nicht zu Einhundertprozent vor DDoS-Attacken schützen – jedoch existiert ein Schutz für die Server. Wer Probleme hat, kann sich jederzeit mit dem Support-Team in Verbindung bringen und dieses hilft einem dann auch weiter.

Jetzt Server bei Zaphosting buchen 🌠

Nutze unseren Partner-Link um dir einen exklusiven 20% Rabatt zu verschaffen!