Sie befinden sich hier:

/

16. Oktober 2022

Ist der GTA RP Hype vorbei? Das kommt überraschend…

GTA RP war so ziemlich der Hype des Jahres 2021. Es gab viele Streamer, die sich auf dem Server „Immortal RP“ tummelten und es war einfach zu sehen, dass es viel Aufmerksamkeit bekommen hatte. Viele meldeten sich auch auf FiveRP an oder erstellten eigene Server mit eigenen FiveM Mods. Allerdings ist der Hype um GTA RP nicht mehr so groß wie er mal war.

Wie es mit NoPixel losging

NoPixel ist ein RP-Server, der seit Anfang 2019 online ist. Seitdem hat er eine eigene Community und eigenes Mod-Team. Der Server ist der Vorreiter zum deutschen Roleplay und wurde von koil, James-Mitchell Klout, erstellt.

Große Streamer ziehen sich zurück

Der GTA RP Hype ist zwar nicht komplett vorbei, aber es gibt einige Gründe, warum sich die großen Streamer zurückziehen. Unter anderem hatte sich Montanablack88 zurückgezogen.

Wie auch bei anderen Games wird sich das Netzwerk allmählich auf seine Stärken und Schwächen besinnen müssen. Die Serverprobleme wurden behoben, die meisten Probleme haben sich beseitigt, da der Content von Rockstar nun entfernt wurde. Es gibt noch immer genug zu tun für alle Beteiligten und es ist zu erwarten dass die Community weiterhin überleben wird und ihre Ziele verfolgt.

Kritik an Servern und Communities

Wenn du ein RPer bist, dann hast du bestimmt schon von den GTA RP Servern gehört. Diese Serverecke ist eine der beliebtesten Plätze für die GTA RP Community und der Server mit den meisten Spielern. Aber wenn man sich die Diskussionen ansieht, sind es oft nur negative Kommentare über diesen Gameplay Modus. Was ist passiert?

Wie schon erwähnt hat man durch FiveM die Möglichkeit, die neuen Features im Spiel auszuprobieren, die insbesondere dazu gedacht waren, dass du dich selbst entwickeln kannst und deine eigenen Charakterzüge bildest. Dazu gehören Aktionen wie Fotografieren oder Sportarten wie Bodyboarding (in dem Fall mit Surfboards). Allerdings sind diese Aktionen sehr langatmig und machen nur wenig Spaß – besonders in Situationen wo viel Action ansteht!

Mittlerweile viele andere Server

Im letzten Jahr wurden eine Reihe anderer GTA-RP-Server gegründet. Einige sind viel größer als NoPixel und andere sind kleiner, aber alle haben ein ähnliches Ziel: eine Umgebung zu schaffen, in der die Spieler es genießen können, eine Rolle im Spiel zu spielen und mit anderen im echten Leben zu interagieren.

Das erste bemerkenswerte Beispiel hierfür ist wahrscheinlich xRP, das von ehemaligen NoPixel-Mitarbeitern gegründet wurde, die mit der Art und Weise, wie die Dinge auf ihrem alten Server liefen, unzufrieden waren. Im Gegensatz zur großen NoPixel-Community (und ihrem Ruf, voller Trolle zu sein), hat [XRP] versucht, klein und nischenhaft zu bleiben, indem er sich auf bestimmte Aspekte des Spiels konzentriert, anstatt zu versuchen, alles für jeden zu sein. Der Server bietet verschiedene Jobs an – Taxifahrer, Mechaniker, Künstler, Türsteher – und die Spieler können Geld verdienen, indem sie Missionen erfüllen oder an Events wie Rennen oder Raubüberfällen teilnehmen. Während diese Aktivitäten im Kontext der kriminellen Unterwelt von Los Santos stattfinden, wird im Vergleich zu vielen anderen Servern auch weniger Wert darauf gelegt, sich gegenseitig zum Spaß zu töten; stattdessen geht es eher darum, Aufgaben gemeinsam als Teil eines Teams zu erledigen, so dass jeder fair für seine Zeitinvestition in das gemeinsame Spielen von Online-Spielen belohnt wird

Der Hype um GTA RP ist nicht mehr so groß wie er mal war.

Der Hype um GTA RP ist nicht mehr so groß wie er mal war. Viele Streamer ziehen sich aus dem Genre zurück, weil sie keine Lust haben und zu viel Arbeit damit haben, die Server am Laufen zu halten. Es gibt jedoch immer noch einige Server mit gutem RP und einem guten RP-System.

GTA RP ist eine tolle Möglichkeit, auf der man sich selbst beweisen und austoben kann. Man kann viel Spaß dabei haben und durch die große Community schnell Freunde finden. Aber es gibt leider immer wieder Probleme mit dem Server und seinen Entwicklern, weshalb es nicht mehr der Hit ist wie noch vor ein paar Jahren.